Filmhinweis: Primos

Primos
Englischer Titel: Cousins und Cousinen
Regie: Thiago Cazado, Mauro Carvalho
83 Min., Brasilien, 2019

Ursprünglich veröffentlicht auf Letterboxd.

Die Handlung dieser albernen, süßen, jungen, schwulen Romanze aus Brasilien ist identisch mit Mi mejor amigo aus Argentinien: Der plötzliche Besuch eines bösen Jungen stellt das Leben eines guten Jungen auf den Kopf und öffnet ihm u.a. die Augen.

Letzteres ist als Filmemacher eine ganz andere Liga, aber Primos hat mich öfter zum Lächeln gebracht und war letztendlich befriedigender. Es war auch eine gute Behandlung für die Gedankenvergewaltigung, die ich beim Anschauen Joker gestern Abend.

Die Leute hassen diesen Film wahrscheinlich, weil er hoffnungsvoll und aufrichtig ist und nicht zynisch und sarkastisch, wie es leider immer noch bei den Eliten der [Kino-]Kultur weltweit der Fall ist. 

Das Sahnehäubchen: Nackte Tatsachen, eine gute Sexszene und ein lustiger Moment, in dem ein eifersüchtiges junges Mädchen die küssenden Cousins beobachtet... und schließlich mitmachen will. 

Entspann dich.

 

Tipp mich?

 

 

5 1 Stimme
Beitrag Bewertung
Subscribe
Benachrichtigen von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Meistgewählt
Inline-Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Antonio Garcia 747
Antonio Garcia 747
octubre 1, 2021 3:57 AM

Irgendwie ein Déjà-vu und Mainstream, aber schön zu sehen und tröstlich

3
0
Was denkt ihr?x
de_DEDeutsch