Filmnotiz: Lucky Blue

Diese Vögel können singen.

Glücksblau
Directed by Håkon Liu
Schweden, 2007

I’m not sure how many times I’ve watched this little film ? enough that it would be embarrassing to count ? but I do find it comforting to a degree disproportionate perhaps to its artistic accomplishments, although those aren’t meager.

Es könnte daran liegen, dass junge Tobias Bengtsson als Olle, die sensible und schüchterne Hauptfigur, sieht aus wie die erste Liebe meines Lebens. Mit diesem Gefühl der tränenreichen Nostalgie hat es auch mit der unverhohlenen, kitschigen Sentimentalität des Films zu tun, die durch die Karaoke-Veranstaltung und eine besonders unbeholfene, aber gewichtige Darbietung von ein besonders kitschiges Lieddie alles andere strukturiert, was im Laufe einiger Tage in einem Sommercamp in Schweden passiert, und auch durch den gleichnamigen Sittich, der ausbricht, aber genau im richtigen Moment den Weg zurück findet. Die Langatmigkeit wird durch die ausdrucksstarke, verträumte Kameraarbeit von Sophia Olsson und die unaufdringlichen Darbietungen unter der Regie von Håkon Liu deutlich gemildert. Ich habe keine Angst, diese Darbietungen, die Inszenierung und das Milieu als authentisch zu bezeichnen.

When Olle cries over how’s he’s feeling for Kevin, the New Kid In Town, and how it’s feeling like he’s been punched in the gut and kind of for no reason at all really and before I even realized he was crying, it allows me to remember what a mess one’s teenage emotions can make of things that really are pretty simple, and how at some points, and not just low points, I still feel like a teenager, especially when I?m moved to helplessness by love, or lust.

When the two boys, who will eventually be lovers, we know, but off-screen and a little ways past the film’s 28-minute time limit, when they fumble with electric cables and end up turning on all the lights on the karaoke stage? that’s the film’s clearest moment, its most expressive and its least nostalgic.

Kevin fragt: Haben wir das getan? und Olle antwortet: Ja.

Not to say that’s it’s a big deal but to say: what else did you expect, when we get together?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Willst du mehr schwule Filme?

Schließen

Es gibt einen SALE! SALE! SALE! im Gange.

DE